Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung und Lieferung von Waren über das Internet über den Online-Shop http://www.wasseraufbereitung-shop.at.
Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, erklärt sich der Kunde mit Abgabe seiner Bestellung mit diesen AGBs einverstanden und an sie gebunden.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

2. Vertragsabschluss
Durch Wahl der gewünschten Produkte in unserem Onlinesebshop werden diese in den virtuellen Warenkorb gelegt. Dort kann die Menge gewählt bzw. wieder storniert werden. Der Kauf erfolgt nach Eingabe der persönlichen Kundendaten, der Zahlungs- und Versandart durch Klicken des Buttons "Auftrag absenden". Der Bestelleingang bei WESA Wasser wird durch eine automatisch versendete E-Mail bestätigt.
Der Vertrag gilt jedoch erst mit Absendung einer Lieferbestätigung per E-Mail bzw. der Ware als geschlossen und wird hierdurch verbindlich.

3.Hinweis zur Rechnungsstellung:
Die Rechnung wird dem Kunde mit der Ware zugestellt (per Post) oder bei Abholung mit der Ware mitgegeben.

4. Preise
Es gelten jene Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung in unserem Online-shop ihre Gültigkeit haben zuzüglich aller eventuell mit dem Versand der Ware entstehenden Spesen. Ab einem Warenwert von Euro 500,00 inkl. Mwst. werden keine Versandkosten verrechnet. Alle Preise haben die Mwst. inkludiert. Die Mwst. wird auf der Rechnung getrennt ausgewiesen.

5. Versandbedingungen
Der Versand der Ware an die vom Kunden angegebenen Lieferadresse erfolgt auf Gefahr des beauftragten Logistikunternehmens. Die Versandkosten(ab Euro 400,-- Auftragsvolumen kostenlos) trägt der Kunde. Der Versand mittels Paketdienst erfolgt in der Regel innerhalb von 3 Werktagen ab Bestelleingang, längstens jedoch innerhalb von 10 Werktagen. Der Samstag zählt nicht als Werktag. Die Frist gilt als eingehalten, wenn die Ware in diesem Zeitraum das Lager von WESA Wasser verlassen hat. Sonderregelungen wegen Betriebsurlaub werden entsprechend verlautbart.
Das Risiko der Zustellverzögerung durch nicht in unserem Bereich liegende Umstände, z.B. höhere Gewalt, Streik, unübliche Verzögerungen des Logistikpartners etc. trägt der Kunde.
Nicht lieferbare Ware wird nach entsprechender Ankündigung nachgeliefert.
Der Versand erfolgt innerhalb Österreichs,restliche EU und Schweiz.
Versandkostenfreie Selbstabholung ab Lager nach vorheriger telefonischer Absprache ist möglich.

6. Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung kann über Kreditkarte (paymill), Paypal und Vorkasse erfolgen.
Bei Selbstabholung und ausgemachter Lieferung durch unser Unternehmen ist Barzahlung vereinbart.
In begründeten Fällen kann von WESA Wasser die Bezahlung per Vorkasse verlangt werden.
Der Zahlungseingang des Rechnungsbetrages muss binnen 4 Werktagen erfolgen.
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die bestellte Ware das Eigentum von WESA Wasser.

7. Reklamationen und Gewährleistung
Bei Erhalt der Lieferung ist die Verpackung auf Beschädigungen zu überprüfen. Diese sind direkt beim Paketdienst zu reklamieren. WESA Wasser übernimmt keine Haftung für beim Transport durch den Logistikpartner entstandene Schäden.
Auftretende Warenmängel, die in unserem Bereich liegen, bitten wir unverzüglich ab Sichtbarwerden des Mangels bekanntzugeben. Die Mangelbehebung kann entweder durch kostenfreie Ersatzlieferung, Reparatur oder Preisminderung erfolgen.
Gegenüber Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

8. Rücktrittsrecht
Besteller, die im Sinne des KSchG Verbraucher sind, können binnen einer Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von dem geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung schriftlich per Email oder Post zurücktreten.
Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.

Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche Rückerstattung des Kaufpreises nur dann statt, wenn die Ware in einem ungebrauchten Zustand in der Originalverpackung unversehrt beim Verkäufer ankommt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
Die Ware sollte in ungenütztem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden, andernfalls wird von WESA Wasser ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.

9. Datenschutzerklärung
Die personenbezogenen Daten der Besteller werden nur intern für WESA Wasser genützt und in keiner Weise an andere Firmen weitergegeben. Möchte ein Kunde von WESA Wasser seine persönlichen Daten löschen lassen, so reicht ein Email an office@wesa-wasser.at mit Angabe von Name, Adresse und Emailadresse und der Aufforderung "Kundendaten bitte löschen". Die persönlichen Daten werden daraufhin gelöscht und ein Bestätigungsmail, dass die Daten gelöscht wurden, an den Kunden versendet.

10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort
Auf die im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen geschlossenen Verträge ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht am Sitz von WESA Wasser. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG, ist Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht des Kunden.

 

WESA Wasser

Georg Mayr-Pröbst

Kroatisch Ehrensdorf 1
7522 Kroatisch Ehrensdorf

E-Mail: office@wesa-wasser.at

0043 (0)3323 / 34 112

mehr Info:

www.wesa-wasser.at